Etiketten für Thermodruck

Neben Papier-, Karton- und Folien-Etiketten, umfasst das Sortiment unserer Firma auch Thermo-Etiketten von höchster Qualität. Sie sind ausschließlich in Papier-Version verfügbar, und zu ihrem Bedrucken ist kein Thermo-Transferband erforderlich (der Ausdruck wird dank einer speziellen, thermoaktiven Schicht umgesetzt, die auf die vom Druckerkopf erzeugte Wärm reagiert).

Unser Angebot umfasst eine breite Palette von Thermo-Etiketten in verschiedenen Varianten, Formaten und Formen, die vollständig an alle auf dem Markt funktionierenden Drucker angepasst sind, ungeachtet des Herstellers und Modells.

Die thermischen Etiketten, die wir unseren Kunden anbieten, können sowohl zur Kennzeichnung von Waren in der einfachsten Form, ohne Aufdruck, verwendet werden, sowie in beliebiger Farbwahl mit solchen Techniken bedruckt werden, wie:

  • Aufdruck von der Kleberseite,
  • Konvexdruck,
  • vergoldet/metallic,
  • Glanz- oder Mattlackierung,
  • vielschichtiger Druck,
  • Ink-Jet Personalisierung,
  • IML (in mold labeling).

Wir führen die angebotenen thermischen Etiketten auf den folgenden Papierarten aus:

  • thermisches Standard-Papier, bestimmt für die Produktion von Etiketten, die keinen Verunreinigungen ausgesetzt sind, aufgrund der geringen Beständigkeit gegen Fett und Wasser,
  • thermisches Papier mit erhöhter Beständigkeit gegen Außenbedingungen, Feuchtigkeit sowie Fettpartikel,
  • beidseitig beschichtetes thermisches Papier, zeichnet sich durch eine sehr gute Beständigkeit gegen externe Faktoren aus, sowie gegen Reißen und Abrieb.

Thermo-Etiketten werden im Hinblick auf ihre Kurzlebigkeit und niedrige Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen vor allem für die Kennzeichnung von Sammelverpackungen, sog. schnell-rotierenden Produkten, also Lebensmittelwaren, Kosmetikpräparaten sowie Haushaltschemie verwendet. Sie werden überall dort angewandt, wo keine lange Lebensdauer oder Beständigkeit gegen externe Bedingungen erforderlich ist. Neben der Lebensmittelindustrie finden sie auch Anwendung in der Logistik, bei der Identifikation von Waren sowie bei der Lagerung.